"Tag des Nützlings"

Der "Tag des Nützlings 2020" stand im Schatten des Corona-Lockdowns. Was geplant war, sehen Sie auf dieser Seite. 

Für das Jahr 2021 ist der 20. März vorgesehen  als "Tag des Nützlings". Sobald feststeht, in welcher Form er stattfinden kann, finden Sie aktuelle Informationen an dieser Stelle.  

Grußwort der Schirmherrin

Die bayerische Staatsministerin Michaela Kaniber hat gerne die Schirmherrschaft für den "Tag des Nützlings" übernommen und ein Grußwort an die Freizeitgärtner gerichtet. 

Führungen und mehr

"Wir führen am "Tag des Nützlings" gerne alle interessierten Kunden durch unsere Gärtnerei und erklären ihnen, wie wir mit den Nützlingen die Pflanzen schützen." Kurt Scherdi, Inhaber der Gärtnerei Scherdi in Hofstetten und Landesfachgruppenvorsitzender Einzelhandelsgärtnereien im BGV ist einer der Betriebsinhaber, die am "Tag des Nützlings" ihre Arbeit vorstellen. 

Fragen sind erwünscht...

... am "Tag des Nützlings", denn so wie hier die Azubis von 1A Garten Hauner in Regensburg stehen in den teilnehmenden Gärtnereien die Profigärtner den Freizeitgärtnern zu allen Fragen rund um den Einsatz von Nützlingen gerne zur Verfügung.