"Tag des Nützlings"

Bayerns Gärtner veranstalten seit 2019 einmal jährlich den "Tag des Nützlings" um ihre "kleinsten Mitarbeiter" ins Rampenlicht zu rücken.  Der "Tag des Nützlings 2021" fand am  20. März 2021 statt. Da Führungen und Mitmachstationen dieses Jahr nicht möglich waren, gibt es an dieser Stelle virtuelle Einblicke in der Arbeit der Gärtner und ihrer Nützlinge. Gehen Sie mit uns auf Entdeckungsreise. 

Grußwort der Schirmherrin

Die bayerische Staatsministerin Michaela Kaniber hat gerne die Schirmherrschaft für den "Tag des Nützlings" übernommen und ein Grußwort an die Freizeitgärtner gerichtet. 

Nützlinge ganz nah

Da gemeinsame Führungen in diesem Jahr nicht  möglich sein werden, hat Pflanzenarzt Rene Wadas - bekannt aus dem Fernsehen -  von der Kamera und mehreren Kindern begleitet eine Gärtnerei besucht und berichtet von dort über den Einsatz der Nützlinge. Hier geht es zum "Abenteuer Gärtnerei":  

Ein besonderer "Tag des Nützlings":

Draußen Schnee, drinnen Blütenpracht, da ließ sich auch die Deutsche Blumenfee Annika Stroers einen Besuch in der Gärtnerei nicht nehmen.  

 "Tag des Nützlings" 2019 und 2020

Am ersten bayerischen "Tag des Nützlings" im Jahr 2019 führten die beteiligten Gärtnereien durch ihre Gewächshäuser und zeigten ihre "kleinsten Mitarbeiter" ganz aus der Nähe. 
Der "Tag des Nützlings 2020" stand im Schatten des Corona-Lockdowns. Was geplant war, sehen Sie rechts auf dieser Seite. 


Nützlinge ganz nah

Beim ersten Tag des Nützlings im Jahr 2019 nahmen sich die beteiligten Gärtnereien Zeit, um interessierten Kunden den Einsatz von Nützlingen in ihren Gewächshäusern genau zu erklären. 

Führungen und mehr

"Wir führen am "Tag des Nützlings" gerne alle interessierten Kunden durch unsere Gärtnerei und erklären ihnen, wie wir mit den Nützlingen die Pflanzen schützen." Kurt Scherdi, Inhaber der Gärtnerei Scherdi in Hofstetten und Landesfachgruppenvorsitzender Einzelhandelsgärtnereien im BGV ist einer der Betriebsinhaber, die am "Tag des Nützlings" ihre Arbeit vorstellen. 

Fragen sind erwünscht...

... am "Tag des Nützlings", denn so wie hier die Azubis von 1A Garten Hauner in Regensburg stehen in den teilnehmenden Gärtnereien die Profigärtner den Freizeitgärtnern zu allen Fragen rund um den Einsatz von Nützlingen gerne zur Verfügung.